Arbeiten

Im Westen Wils entsteht ein Gebiet für regionale Unternehmen mit
attraktiven Arbeitsplätzen zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes.

WILWEST schafft neue Arbeitsplätze für die Region

Das Gebiet Wil West ist auf dem Weg zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort: für Menschen, Unternehmen und Investoren.

Auf einer Gesamtfläche von 33 Hektaren entstehen in der Gemeinde Münchwilen und in der angrenzenden bereits bestehenden Gewerbe- und Industriezone Sirnach-Gloten rund 3000 Arbeitsplätze. Die vorgesehene und sorgfältige Entwicklung in Etappen über 20 bis 30 Jahre erlaubt eine kontrollierte, marktnahe und zugleich lokal verträgliche Arealentwicklung.

Idealer Standort für Unternehmen und Investoren

Das Wirtschaftsgebiet Wil West wird für bestehende und sich neu ansiedelnde Unternehmen zu einem attraktiven Standort ausgebaut. Sie profitieren dabei von deutlichen Kostenvorteilen bei Steuern, Immobilien und Personalkosten.

Für die Neuansiedlung kommen Unternehmen aus den Bereichen Service, Dienstleistung, Forschung, Produktion von Qualitätsgütern, Bildung, Innovation oder Gesundheit infrage.

Der Baustart zur Arealerschliessung erfolgt voraussichtlich ab dem Jahr 2025.

Darum ist Wil West für Unternehmen attraktiv

  • Stärkung des Wirtschaftsstandortes als Eingangstor zur Ostschweiz
  • Idealer Standort für regionale und neue Unternehmen
  • erschlossenes Gebiet mit grossen, zusammenhängenden Flächen

Wil West – Arealteil Münchwilen

Nach der Entwicklung besticht das Areal Münchwilen einerseits durch Unternehmungen, welche einen bedeutenden Beitrag zur Wertschöpfung und Adressbildung leisten und zudem Exzellenz bezüglich Innovation und Nachhaltigkeit bieten. Andererseits werden die Firmen werden optimale wirtschaftliche Bedingungen für eine Neuansiedlung an dieser besten Lage vorfinden. Willkommen sind Industrie-, Gewerbe-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen sowie auch Bildungsinstitutionen und kulturelle Organisationen. Auch Hotels, Showrooms, Verkaufseinrichtungen oder auch kleinere Läden für Güter des täglichen Bedarfs können sich hier niederlassen.

Finanzierung durch Kanton St.Gallen

Die Vorleistungen für die Entwicklung und Vermarktung des Areals Münchwilen werden durch den Kanton St.Gallen finanziert. Für die Finanzierung dieser Vorleistungen wurde zuhanden des St.Galler Kantonsrats ein Sonderkredit beantragt, dem das Kantonsparlament im Frühjahr 2022 zugestimmt hat. Das St.Galler Stimmvolk befindet am 25. September 2022 abschliessend über den Sonderkredit. Der Baustart zur Arealerschliessung erfolgt voraussichtlich ab dem Jahr 2025.

Mehr Informationen zur parlamentarischen Beratung gibt es hier.

Ansprechpartner für Interessenten des Areals Münchwilen ist das Finanzdepartement des Kantons St. Gallen:

  • Flavio Büsser, Generalsekretär Finanzdepartement
  • Daniel Kern, Gesamtprojektleiter intern Wil West

Bitte kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular oder telefonisch: 058 229 32 85 (Sekretariat Finanzdepartement Kanton St.Gallen)

    Kontakt Vermarktung



    *Pflichtfelder
    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

    Wil West – Arealteil Gloten, Sirnach

    Nach der Entwicklung überzeugt das Areal Sirnach durch eine gute Gesamtwirkung, welche Rücksicht auf den Ortskern Gloten nimmt und Unternehmungen beheimatet, welche in Ergänzung zum Areal Münchwilen ebenfalls einen bedeutender Beitrag zur Wertschöpfung und Adressbildung leisten. Willkommen sind Industrie-, Gewerbe-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen sowie auch Bildungsinstitutionen und kulturelle Organisationen. Auch Hotels oder kleinere Läden für Güter des täglichen Bedarfs können sich niederlassen.

    Der Baustart zur Arealerschliessung erfolgt voraussichtlich ab dem Jahr 2025.

    Ansprechpartner für Interessenten des Areals Sirnach ist die regionale Standortförderungsorganisation WirtschaftsPortalOst.

      Kontakt Vermarktung



      *Pflichtfelder
      Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

      Stärkung des Wirtschaftsstandortes

      Durch den verschärften Standortwettbewerb verlieren die Regionen in der Agglomeration an Wirtschaftskraft und Bedeutung. Dank WILWEST kann sich die Region Wil in den wachsenden Metropolitanräumen Zürich und St.Gallen als wichtiger Wirtschaftsstandort fortan positionieren und für Berufstätige, Unternehmen und Investoren entscheidende Mehrwerte bieten.

      Diese Vorteile hat WILWEST für die Wirtschaft

      • Entwicklungsraum und Möglichkeiten zur Wertschöpfung für ansässige und neu zuziehende Unternehmen
      • Stärkung als Wirtschaftsstandort in den wachsenden Metropolitanräumen Zürich und St.Gallen
      • Positive Wirkung auf die Finanzkraft der beiden Kantone und der Gemeinden
      • Lokale Arbeitsplätze für jetzige und kommende Generationen
      • Mehr Möglichkeiten für Berufstätige Wohnen und Arbeiten in der Region zu verbinden

      WILWEST macht die Ostschweiz attraktiver. Junge Fachkräfte bleiben in der Region, neue ziehen zu.

      Susanne Hartmann Regierungsrätin Kanton St.Gallen, Vorsteherin Bau- und Umweltdepartement Mitglied Lenkungsausschuss WILWEST

      WILWEST soll ein bedeutender Standort für Bildung, Forschung und Innovation in der Ostschweiz werden – mit nationaler Ausstrahlung

      Stefan Kölliker Regierungsrat Kanton St.Gallen Vorsteher Bildungsdepartement

      WILWEST ermöglicht den kommenden Generationen in der Region Wil eine wirtschaftliche Entwicklung. Die Schaffung von Arbeitsplätzen ist mir ein grosses Anliegen.

      Kurt Baumann Gemeindepräsident Sirnach, Mitglied Lenkungsausschuss WILWEST