Sondierungsbohrungen auf dem Gebiet Wil West

Untersuchungen sollen Aufschlüsse zur zukünftigen Energieversorgung geben. Ziel ist eine nachhaltige Versorgung aus erneuerbaren Energiequellen.

Versorgung von Wil West mit erneuerbarer Energie: die Herausforderung wird ernst genommen.


Sondierungsbohrungen geben Aufschluss über den Untergrund

Im Dezember 2019 finden auf dem Gebiet Wil West der Gemeinde Münchwilen erneut Sondierungsbohrungen statt. Mit Bohrungen auf eine Tiefe von rund 15 Metern werden in einem ersten Schritt die geologischen Verhältnisse auf dem Gebiet Wil West geprüft. In einem zweiten Schritt sollen Erdsonden-Testbohrungen auf eine Tiefe von bis zu 300 Metern erfolgen. Die Ergebnisse dieser Bohrungen dienen dann als Planungsgrundlage für eine Versorgung von Wil West mit erneuerbarer Energie.

Zurück zur Übersicht

Mehr zu diesem Thema

Mit WILWEST die Weichen stellen für eine nachhaltige volkswirtschaftliche Entwicklung

In den letzten Jahren hat sich der Standortwettbewerb in der Schweiz zunehmend verschärft. In der Tendenz findet eine Konzentration statt, der Abstand zwischen städtischem Raum und ländlichen Gebieten wird immer grösser. Aus diesem Grund ist die Standortentwicklung WILWEST für die gesamte Region Wil von zentraler Bedeutung.