Der Bund sagt Ja zur Entwicklung der Region

Nach dem positiven Entscheid des Bundes, massgeblich in die Infrastrukturprojekte der Region zu investieren, geht es nun von der Planungs- in die Umsetzungsphase.

Der Bund sagt Ja zur Entwicklung der Region

Mit 37 Mio. Franken und einem Mitfinanzierungsanteil von 35% wird sich der Bund an der Umsetzung der rund 20 Massnahmen im Agglomerationsprogramm Wil, 3. Generation beteiligen. Nach der Planungs- erfolgt nun die Umsetzungsphase – mit dem Fokus auf eine umfassende Standortentwicklung WILWEST.

2010 haben die Kantone St.Gallen und Thurgau sowie die Regio Wil beschlossen, das Areal Wil West zu einem Wirtschaftsstandort mit überregionaler Ausstrahlung zu entwickeln. Unterdessen hat sich einiges getan: Im Rahmen des interkantonalen Agglomerationsprogramms Wil wird der Bund massgeblich in die Region Wil investieren. Vor diesem Hintergrund hat sich der Fokus von einer reinen Gebietsentwicklung hin zu einer umfassenden Standortentwicklung verlagert. Denn: Um eine erfolgreiche regionale Entwicklung mit Mehrwerten für alle Beteiligten erreichen zu können, sind übergeordnete Aufgaben in den Bereichen Wirtschaft, Infrastruktur und Gesellschaft wahrzunehmen.

So umfasst die Standortentwicklung WILWEST die wirtschaftlichen, infrastrukturellen und räumlichen Entwicklungsvorhaben und damit auch alle interkantonalen und interkommunalen Entwicklungs- und Infrastrukturvorhaben im Westen der Stadt Wil. In einer gemeinsamen Charta haben dabei die Kantone St.Gallen und Thurgau sowie die Regio Wil folgende Ziele festgelegt:

  • die Basis für eine nachhaltig gesunde wirtschaftliche Entwicklung der Region zu legen und neue Arbeitsplätze zu schaffen;
  • den sorgsamen Umgang mit Ressourcen zu fördern, Industrie- und Gewerbeflächen auf dem Standort Wil West zu konzentrieren und dadurch den Zersiedelungen in den Gemeinden entgegenzuwirken;
  • die Defizite bestehender Infrastrukturen am Standort Wil West zu beheben und zukunftsgerichtet auszubauen;
  • die hohe Attraktivität der Wohn- und Lebensräume in der Stadt Wil und in den umliegenden Gemeinden zu erhalten und weiterzuentwickeln.

Sie wollen mehr wissen? – Laden Sie hier die Charta WILWEST (PDF 360 kB) herunter.

Zurück zur Übersicht

Mehr zu diesem Thema

Der Bund sagt Ja zur Entwicklung der Region

Nach dem positiven Entscheid des Bundes, massgeblich in die Infrastrukturprojekte der Region zu investieren, geht es nun von der Planungs- in die Umsetzungsphase.